Vanillekipferl



Ich mache kein Geheimnis draus, Vanillekipferl sind meine Lieblingskekse - und sie sind immer die ersten (in manchen Jahren auch einzigen) "Kekse", die ich im Advent backe.

Dieses Rezept gab es schon mal auf meiner alten Blog-Plattform. Doch nun habe ich es minimal überarbeitet und sprichwörtlich in ein neues Licht gerückt.



Zutaten für 1 großes Blech (ca. 50 Stück):

300 g Dinkelmehl 1050 (funktioniert auch mit Vollkornmehl, dann aber später 6-8 EL Sojamilch verwenden)

50 g Rohrohrzucker

40 g Kokosblütenzucker (alternativ einfach 80 g Rohrohrzucker gesamt)

120 g gem. Haselnüsse

Vanillemark aus einer Schote

etwas Salz

200 g kalte Margarine, gewürfelt

4 EL Sojamilch aus dem Kühlschrank


Zuckermantel:

3 EL Rohrohrzucker

2 EL Puderzucker

½ TL Vanillepulver



Alle festen Zutaten in einer Schüssel vermischen, die Margarinewürfel zufügen und mit den Knethaken des Handmixers gut kneten.


Die Sojamilch rein gießen und zum Schluss mit den Händen alles zu einem glatten Teig verkneten.


Diesen zu einer Kugel formen, in Frisch-

haltefolie wickeln und für ca.

1 h in den Kühlschrank stellen.


Den Teig anschließend in zwei oder drei Teile schneiden. Jeden Teil nochmal durchkneten und in eine Rolle von 3-4 cm Durchmesser schneiden.


Davon wiederum kleine Scheiben abschneiden und zwischen den Händen zu Würstchen rollen.


Diese auf ein Backblech mit Backpapier

legen und Kipferl formen.


Das Blech bei 180°C für ca.15 Minuten in den Ofen schieben, bis die Vanillekipferl an der Oberfläche hellbraun werden.


Die Kipferl nur kurz abkühlen lassen und dann gleich eins nach dem anderen in der Zuckermischung für den Mantel (alle Zutaten in einer kleinen Schüssel vermischen) wenden.


Danach ganz auskühlen lassen und bis zum Verzehr in einer Dose lagern.



... Eine schöne Adventszeit euch allen!



Newsletter abonnieren - nichts mehr verpassen
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon

© 2014-2021 by Vegan Jungle