Linzer Torten Kekse



Eine Freundin von mir ist leidenschaftliche Weihnachtsbäckerin. Sie fängt schon im November an zu backen und hat gefühlt immer tausend Sorten. (Manche auch vegan). Diese hier hab ich beim letzten Treffen probiert und so köstlich gefunden, dass ich sie gleich nach gebacken habe. Wer Linzer Torte kennt und mag, wird diese Kekse lieben!

Leider ist die Marmelade nicht selbst gemacht. Da würde ich mich jetzt gerne in meine Heimat beamen, im Keller meines Elternhauses ein paar Gläser mit der im Sommer eingekochten Ribisel-Marmelade stibitzen und sie hier auf die Kekse streichen. Da das aber dieses Jahr "dank" Corona nicht mal zu Weihnachten was wird mit dem Familienbesuch, bleibt mir nichts anderes übrig als feinste Bio-Marmelade zu verwenden.



Zutaten für ca. 40-50 Stück gefüllte Kekse (je nach Größe):

320 g Vollkornmehl

½ TL Backpulver

60 g Haselnüsse gemahlen

70 g Rohrohrzucker

1 TL Zimt gemahlen

1 TL Nelken gemahlen

1 Prise Salz

170 g vegane Margarine, kalt und gewürfelt

5 EL Sojamilch


140 g Ribisel-/Johannisbeermarmelade, alternativ andere Sorten

Puderzucker zum Bestreuen


Die festen Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit den Margarinewürfel vorsichtig dazu kneten. Die Sojamilch hinzufügen und weiter verkneten bis eine Teigkugel entsteht. Diese in ein luftdichtes Gefäß geben und im Kühlschrank ca. 1 h rasten lassen.


180 °C ca. 10-12 Minuten je nach Größe, auskühlen lassen, mit Marmelade bestreichen und zusammen setzen.





Newsletter abonnieren - nichts mehr verpassen
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon

© 2014-2021 by Vegan Jungle