• Kristina

Herzhafte Karottenmuffins



Alternativ zu Weißbrot, das bekanntlich nicht so viele Nährstoffe enthält, könnt ihr zu Suppen (bei mir diese Zucchini-Kokos-Suppe) auch mal diese herzhaften Muffins servieren. Sie passen auch wunderbar zu frischen Salaten und lassen sich als Snack zwischendurch gut einpacken.

Einer der bedeutendsten Inhaltsstoffe in Karotten ist Beta-Carotin. Dieser sekundäre Pflanzenstoff ist die Vorstufe von Vitamin A und wird im Körper umgewandelt. Vitamin A fördert die Sehkraft und ist wichtig für das Wachstum, die Entwicklung und Funktion des Immunsystems.

Wenn wir Möhren in Kombination mit Fett essen, kann unser Körper das Beta-Carotin besser absorbieren. Glücklicherweise zählen Karotten zu den Lieblingsgemüsesorten der meisten Kinder :) - Diese Muffins sind super schnell und einfach gemacht. 


Das braucht ihr für 12 Muffins:

Feste Zutaten:

170 g Dinkelmehl 1050

100 g Haferflocken

1 Pkg. Backpulver

½ TL Natron

2-3 Karotten (ca. 220 g)

Zitronenschale von ½ Zitrone

je 1 TL Korinader und Oregano

¾ TL Salz


Flüssige Zutaten:

80 ml Sonnenblumenöl

50 ml Haferdrink

50 g Sojajoghurt


optional gehackte Hasel- oder Walnüsse zum Bestreuen

Die festen Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Die flüssigen in einem Messbecher verrühren und nach und nach mit dem Handmixer in die Mehl-Karotten-Mischung einrühren. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen, eventuell noch Nüsse darüber streuen und bei 200° C ca. 30 Min. backen. Bon Apétit!

Newsletter abonnieren - nichts mehr verpassen
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon

© 2014-2020 by Vegan Jungle