Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

Rhabarber- und Erdbeerknödel mit Topfenteig *vegan*

Bild
Meine absolute Lieblingsspeise als Kind waren hausgemachte Marillenknödel (zu deutsch Aprikosen...). In Österreich ist es ja üblich Mehl- oder Süßspeisen als Hauptmahlzeit zu essen. Da ich nun schon über 10 Jahre im Nachbarland lebe, kommt mir das mittlerweile auch ein bisschen komisch vor. Aber diese süßen Obstknödel sind es wirklich wert, auf Herzhaftes zu verzichten, um richtig zuschlagen zu können.
Marillen, Zwetschken oder Erdbeeren sind eine recht gebräuchliche Füllung. Passend zur Saison habe ich's mal mit Rhabarber probiert und finde es ganz toll. Genießt die Pfingstfeiertage!

Zutaten für 12 Knödel:

Teig
200 g Quark-Alternative (ich verwende Provamel)
150 g Dinkelmehl 1050
110 g Dinkelgrieß
1 EL Maisstärke
25 g vegane Margarine (auch hier die von Provamel)
1 EL Rohrohrzucker
etwas Salz

+ Mehl für die Arbeitsfläche und etwas Mehl auf einem kleinen flachen Teller

Füllung
entweder 1 Stange Rhabarber (ca. 140 g), 1 EL Rohrohrzucker und etwas Mark aus der Vanilleschote

oder 12 mittelgroße Er…