Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

Frankreich, ich komme! Bärlauch-Baguette und Bärlauch-Hummus

Bild
Aufmerksame Leser meines Blogs wissen vielleicht, dass mich mit Frankreich zumindest meine Arbeit in einer deutsch-französischen Kita verbindet. Ich bin fünf Tage die Woche umgeben vom charmanten Akzent meiner Kollegen, wenn sie deutsch sprechen, beziehungsweise einem wohlklingenden Wortfluss, dessen Sinn sich mir nur teilweise erschließt, wenn sie oder die Kinder französisch sprechen. 
Um Land, Leute und Sprache nun endlich mal ein bisschen besser kennen zu lernen, werden die Kinder in den nächsten Wochen kulinarisch von Eltern und Catering versorgt und ich tue endlich das, wonach ich mich schon lange sehne.
Wandern, weit wandern - (nicht auf dem Lykischen Höhenweg, wie ich es noch auf Angies Frage beim Liebster Award angedacht hatte, sondern) in Südfrankreich. 
Ob es da immer so gut mit der pflanzlichen Ernährung klappt, das wird sich zeigen. Sicher ist, dass ich das ein oder andere Baguette verzehren werde. Wenn ihr euch mit mir darauf einstimmen wollt, dann hab ich hier ein leckeres …

"Arme Ritter" oder vielleicht doch "Toter Pirat"

Bild
Vor ein paar Tagen fragte mich Clarinette, eines der großen Mädchen in der Kita, ob ich "toter Pirat" kenne. Hm, ich dachte an einen Charakter aus einem Kinderbuch bzw. einen Serienheld, den es in meiner Kindheit noch nicht gab. Also Kopfschütteln und Gegenfrage: Wer ist das?
Clarinette erklärte daraufhin, das sei Brot, das man dann in so eine Sauce eintunkt und in der Pfanne brät. Aha, kam mir doch irgendwie bekannt vor, aber den Namen "Toter Pirat" hatte ich dafür noch nie gehört. Aber das heißt nichts, hat dieses Gericht doch unzählige Namen wie Arme Ritter, French Toast, auf Französisch übrigens Pain Perdu (verlorenes Brot), in Österreich Pofesen und irgendwo heißt es sicher auch Toter Pirat.  
Jedenfalls war Clarinette ganz angetan davon und bat mich, das doch mal zu machen. Da ich für diese Woche sowieso noch ein Dessert ausständig hatte, konnte ich ihr diesen Wunsch recht bald erfüllen. Und nicht nur sie war glücklich sondern auch der Rest der Rasselbande.
Voil…