Haselnuss-Nougat-Pancakes


Hier kommt nochmal ein super leckeres Dessert- oder auch Frühstücksrezept. Ich kenne kein Kind, dass Pancakes nicht mag. Diese Variante hier ist auch relativ gesund gestaltet. Sie enthält vollwertiges Mehl, hochwertige Fette der Haselnuss sowie einige Vitamine und Mineralstoffe. Ideal für einen Energiekick am Morgen. Probiert's doch am Sonntag gleich mal aus!

Zutaten für 12 Pancakes
fest:
160 g Vollkornmehl
60 g Haselnüsse gemahlen
3 EL (Roh-)Kakaopulver
70 g Rohrohrzucker
1/3 TL Natron
etwas Vanilleextrakt sowie Salz

flüssig:
80 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
170 ml Haselnuss-Drink (alternativ auch Soja-, Mandel- oder Haferdrink)
1 EL Ahornsirup Grad C oder Agavendicksaft

Kokosöl zum Rausbacken

Für den Guss:
2 große TL Haselnussmus
1 TL Ahornsirup Grad C oder Agavendicksaft 
1/2 TL Kakaopulver

1 Hand voll gehackte Haselnüsse
(eventuell noch frische Früchte, Birnenkompott oder gefrorene Himbeeren bereit halten)


Die festen Zutaten vermischen, die flüssigen Zutaten nach und nach mit dem Handrührgerät dazu mixen. Den zähflüssigen Teig jeweils mit einem Esslöffel in die Mitte einer erhitzten Pfanne mit etwas heißem Öl platzieren, so dass er zu einem kleinen, dicken Pfannkuchen auseinander läuft. Diesen wenden, sobald der Rand fest geworden und der Rest des Teiges kleine Blasen wirft. 
Nun noch die andere Seite kurz goldbraun backen, schon ist der erste Pancake fertig. 
Weiter geht's mit dem nächsten ...



Für den Guss das Nussmus gut mit dem Ahornsirup verrühren, die gehackten Nüsse drüber streuen und wenn ihr Lust habt noch frisches Obst, dieses Birnenkompott oder pürierte gefrorene Himbeeren dazu servieren. Schmeckt köstlich!

Kommentare

  1. hmmmm das schaut ja extrem köstlich aus.
    damit werd ich Melanie am Wochenende mal überraschen. hoffentlich werden sie bei mir auch so schön :)
    lg hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist eine super Überraschung... so schön müssen sie nicht unbedingt werden, Hauptsache sie schmecken! 😉 Gutes Gelingen!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kohlrabi-Schnitzel in Mandelpanade

Kürbis-Cashew-Pesto mit Penne

Bratreis mit Aprikosen, Kichererbsen und Minz-Joghurt