Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Kidneybohnen-Bratlinge mit Tomatensalsa

Bild
Das ist ein Gericht, das super schnell zubereitet ist, wenn man die Kidneybohnen aus dem Glas nimmt. Außerdem kommen die Bratlinge auch bei im wahrsten Sinne des Wortes "eingefleischten" Burger-Fans (einer der Erzieher-Kollegen dürfte sich jetzt angesprochen fühlen) sehr gut an. Kidneybohnen haben auch eine ähnliche Nährstoffzusammensetzung wie Geflügel oder Fisch. Der Eiweißanteil ist ebenso hoch und liefert in Verbindung mit Getreide alle essentiellen Aminosäuren, die der Körper braucht. 
An Ballaststoffen und Antioxidantien sind Bohnen sogar noch reicher als tierische Eiweißquellen. So begünstigt der Verzehr von Bohnen die Verdauung und macht länger satt. Außerdem regt er durch das Spurenelement Molybdän die Entgiftung an. Aber jetzt genug der kompliziert auszusprechenden Nährstoffe, lasst uns mit der unkomplizierten Zubereitung der Bratlinge beginnen...

Für 16 kleine Bratlinge:
2 Gläser Kidneybohnen (Abtropfgewicht 230 g)
1 EL Sojajoghurt
ca. 120 g Haferflocken zart
1 EL Sojam…

Gemüse-Päckchen

Bild
Diese gefüllten Teigtaschen gab es in der Kita schon in mehreren Kombinationen und sie kamen immer gut an. Klassisch sind z.B. Samosas mit Kartoffeln, Möhren und Erbsen sowie indischen Gewürzen als Füllung, aber auch Brokkoli und Möhren ergeben eine gute Kombi oder Kartoffeln und Spinat. 
Ich habe diesmal eine mediterrane Variante aufgetischt, obwohl jetzt nicht die Saison für Auberginen & Co ist. Aber manchmal darf man sich den Sommer auch geschmacklich auf den Teller holen, wenn er so fern scheint. Dafür habe ich die Füllung mit wärmenden Gewürzen wie Zimt, Piment und für die Erwachsenen-Variante auch mit Chili abgeschmeckt. Schön hot! Dazu gab's Salat mit saftigen Birnen und einen Joghurt-Dip. Probiert's mal aus und packt ein, was euch schmeckt!

Teig für 12 Päckchen:
330 g Dinkelmehl 1050
1 gr. Messerspitze Natron
1 Prise Salz
70 ml Sonnenblumenöl
150 ml Wasser

Füllung:
etwas erhitzbares Öl
1 Knoblauchzehe
1 kleine Aubergine (ca. 200 g)
1 kleine bzw. halbe Zucchini (ca. 120 g)
1/2 P…