Maultäschle mit Möhren und Walnüssen


Wenn's mal ganz, ganz schnell gehen soll, hab ich einen Tipp für euch. Ja, ich gebe es zu, in der Kita gab es kürzlich ein Fertigprodukt - und zwar die veganen Maultaschen von Pasta Nuova mit Spinat-Lauch-Füllung (erhältlich in vielen Bio- oder Naturkostläden). Dazu eine Sauce aus geraspelten Möhren und Walnüssen, diese Mischung hat alle Kinder und die Erzieher begeistert.
Möhren punkten mit viel Betacarotin – auch bekannt als Provitamin A, gut für Augen und Knochenwachstum. Dieses Vitamin kann der Körper nur in Kombination mit etwas Fett aufnehmen!
Walnüsse wiederum enthalten Zellschutzstoffe, die im Zusammenspiel sogar das Krebsrisiko hemmen. Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in Kombination mit Vitamin E wirken wie eine Zauberformel. Täglich eine Handvoll Walnüsse minimiert das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, um die Hälfte.

Sauce für 1 Pkg. Maultaschen:
Kokosöl
6 Möhren
2 Hand voll Walnüsse
150 ml Hafercuisine
1 TL Salz
1 TL gem. Koriander
etwas geriebene Muskatnuss

Die Maultaschen nach Packungsanleitung fertig garen.

Währenddessen für die Sauce die Möhren grob rasplen und in etwas Kokosöl in einer Pfanne anbraten und mit 3 EL Wasser 6 Min. dünsten lassen. Die Walnüsse hacken (nicht zu klein) und zu den Möhren geben. Mit Hafercuisine aufgießen.
Gewürze zufügen und die Maultaschen, wenn sie soweit sind in der Pfanne mit anbraten. Tata, fertig. ;)

Das Ganze am besten mit einem frischen Salat servieren und genießen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kohlrabi-Schnitzel in Mandelpanade

Kürbis-Cashew-Pesto mit Penne

Bratreis mit Aprikosen, Kichererbsen und Minz-Joghurt