Herzhafter Brokkoli-Birnen-Kuchen

Für's Wochenende mal etwas Aufwendigeres ... Mmm, Brokkoli schmeckt lecker und ist ein richtiges Wundergemüse! Erstens ist er ein wichtiger Lieferant von Kalzium, Vitamin C und Karotin und des weiteren ergaben Studien in den USA, dass er den Organismus zur Bildung einer krebsbekämpfenden Substanz anregt. Außerdem ist er genau wie die anderen Hauptzutaten dieser Quiche - Birnen und Mandeln - basenbildend. Somit wirkt er einer Übersäuerung des Körpers z.B. durch Zucker (auch in Weißmehlprodukten oder Fruchtsäften) entgegen.

Also, auf ans Backen!


Menge für eine Quiche-Form:

Mürbteig:
220 g Dinkel-Vollkornmehl
1 TL Salz
150 g vegane Margarine, gewürfelt
ca. 30 ml Wasser

Gemüse:
Kokosöl
1 kl. Zwiebel
1 Brokkoli
1 große Möhre
2-3 TL Mandelmus
1 TL Salz
1 TL gem. Koriander
etwas Zimt

Füllung:
400 g Seidentofu
70 ml Wasser
2 gehäufte EL Maisstärke
2 TL Salz
2 TL getrockneten Oregano
1 TL gem. Koriander
½ TL geriebene Muskatnuss

1 weiche Birne
Mandelblättchen zum Bestreuen


Für den Mürbteig das Mehl mit dem Salz in einer Schüssel mischen und die in Würfel geschnittene Margarine dazu geben. Etwas Wasser darüber gießen und mit den Knethaken des Handmixers zu einem Teig vermengen. Das Wasser nach und nach dazu geben, bis der Teig sich vom Rand der Schüssel löst und zu einer homogenen Masse formt. Dann auf eine saubere Arbeitsfläche etwas Mehl streuen und den Teig mit den Händen schön rund kneten, auswalken und in die eingefettete Spring- oder Quicheform drücken. Die Form mind. 30 Min. lang in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit die Zwiebel kleinschneiden und im Kokosöl anrösten. Die Möhren schälen, vierteln und dann in 1-2 mm dicke Stücke schneiden. Mit der Zwiebel anrösten, den Brokkoli in kleine Röschen teilen und mit in den Topf werfen. Etwas Wasser darüber gießen, so dass das Gemüse dünsten kann. Wenn der Brokkoli bissfest ist, das Mandelmus hinzugeben. Vorsicht, wenn das Wasser mittlerweile verdunstet ist, noch etwas nach gießen und das Mandelmus darin auflösen. Das Ganze gut mit dem Gemüse und den Gewürzen vermischen und noch ein paar Minuten bei geringer Hitze dünsten. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Nun für die Füllung den Seidentofu in eine Rührschüssel geben und mit dem Handmixer verquirlen. Das Wasser langsam einrühren und mit den restlichen Zutaten gut vermischen.

Jetzt die Form mit dem Teig aus dem Kühlschrank holen und eine Schicht (etwas weniger als die Hälfte) von der flüssigen Füllung auf den Boden streichen. Die Gemüsefüllung darauf verteilen, aber darauf achten, dass die Flüssigkeit zurückbleibt. Die Birne in dünne Spalten schneiden und rundherum zwischen die Brokkoliröschen stecken. Nun den Rest der Seidentofucreme auf dem Kuchen verteilen und zum Abschluss die Mandelblättchen drüber streuen.
30-40 min. bei 200° backen bis die Füllung oben goldgelb ist. Fertig!



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kohlrabi-Schnitzel in Mandelpanade

Kürbis-Cashew-Pesto mit Penne

Bratreis mit Aprikosen, Kichererbsen und Minz-Joghurt