Samstag, 29. November 2014

Dicke Herbstsuppe mit getrockneten Tomaten

Diese Suppe wärmt in den kälter werdenden Herbsttagen und erinnert dank der Aromen von getrockneten Tomaten und Oregano doch noch an den Sommer.






Zutaten für 2 große und 2 kleine Personen:


Kokosöl
1 kl. Stange Lauch
¼ Sellerie
3 Möhren
1 Pastinake
ca. 1 kg Kartoffeln (mehlig)
Wasser zum Aufgießen
2 Lorbeerblätter
1 kl. Zucchini
8 Cocktailtomaten (falls es gerade keine
im Laden gibt, weglassen)
8 getrocknete Tomaten
2 EL Meersalz
1 EL Oregano
1 TL gem. Koriander
je ½ TL gem. Ingwer, Kümmel und Zimt

2-3 EL Kürbiskerne zum Verzieren


Den Lauch in Ringe schneiden und im Kokosöl anbraten. Sellerie, Möhren und Kartoffeln schälen und der Reihe nach in ca. 1 cm große Würfel bzw. Ringe schneiden. Die Kartoffeln können etwas größer gewürfelt werden. Das Gemüse zu dem Lauch geben und kurz mitbraten. Dann mit kochendem Wasser soweit aufgießen, dass das Gemüse gerade so bedeckt wird. Lorbeerblätter zugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen bevor die gewürfelte Zucchini dazu kommt. Das Gemüse nun ca. 20 Min. kochen lassen bis es weich ist. Nun die Lorbeerblätter entfernen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Cocktailtomaten vierteln und die getrockneten Tomaten in feine, nicht allzu lange Streifen schneiden, den getrockneten Strunk entfernen. Tomaten unter die Suppe rühren und alles noch einmal aufkochen. Mit den Gewürzen abschmecken und die Suppe in Tellern oder Schalen mit den Kürbiskernen servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Min.



Lassts euch schmecken!